Freigabe des Tesla Roadster erst nach Cybertruck

Tesla Gründer Elon Musk

(Reuters)  Elon Musk, sagte in einem am Donnerstag veröffentlichten Podcast-Interview, dass der geplante Roadster-Sportwagen des Unternehmens bei der Entwicklung anderer Fahrzeugmodelle in den Hintergrund treten werde. Mieter von Tesla-Car-Rent müssen also noch warten bis sie den Roadster mieten können.

Das Interview

Im Gespräch mit dem Stand-up-Comic Joe Rogan:

Das Interview war der zweite Auftritt von Musk in Rogans Podcast, der auf Video aufgenommen und online veröffentlicht wurde. Musk wurde berühmt, als er während des ersten Interviews im September 2018 mit Rogan einen Marihuana-Joint rauchte.

Als Rogan fragte, wann er sich einen Roadster kaufen könne, antwortete Musk, dass er kein Datum nennen könne, sagte aber, dass andere Initiativen, darunter ein Hochfahren der Produktion des SUV Modell Y und der Bau einer Fahrzeugfabrik in Berlin, Priorität hätten.
„Der Roadster ist so etwas wie ein Dessert“, sagte Musk. „Wir müssen das Fleisch und die Kartoffeln und das Gemüse und das ganze Zeug holen.“
Musk sagte auch, Tesla solle den Cybertruck, ein futuristisch anmutendes leichtes Nutzfahrzeug, produzieren, bevor er am Roadster arbeitet.
Tesla kündigte den Roadster, einen batteriebetriebenen Viersitzer, Ende 2017 an und sagte damals, das Auto werde schneller sein als jedes straßenzugelassene Serienauto. Musk hat in der Vergangenheit gesagt, dass der Verkauf des Roadsters nach der Veröffentlichung einer überarbeiteten Version seiner Model S-Limousine beginnen würde, was allgemein für Ende 2020 erwartet wurde.

Das zweistündige Interview konzentrierte sich nur in kurzen Teilen auf die Viruspandemie und das Geschäft von Tesla, wobei sich ein Großteil der Diskussion auf die künstliche Intelligenz und ein weiteres Unternehmen von Musk namens Neuralink konzentrierte, das implantierbare Brain-Machine-Interfaces entwickelt.
Musk sagte Rogan, dass diese Geräte innerhalb eines Jahres in Menschen implantiert werden könnten, sagte aber, dass er einen Neuralink nur dann in sich selbst implantieren lassen würde, wenn er tatsächlich funktioniert.

Fazit

So lange man auf den Roadster wartet, kann man bei Tesla-Car-Rent ein Model S P100DL mieten. 0-100km/h in 2,6s machen auch Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − sechs =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.