Tesla beantragt Lizenz zum Stromverkauf in Großbritannien

Tesla Powerplant

Laut „The Telegraph“ hat Tesla bei der britischen Energieregulierungsbehörde eine Lizenz für den Stromverkauf beantragt. Die Zeitung sagt, der Antrag, den sie geprüft hat, enthalte keine Informationen darüber, warum das Unternehmen den Antrag gestellt hat, und Tesla habe nicht auf Aufklärungsersuchen reagiert.

Was folgt, sind einfache Spekulationen auf der Grundlage dessen, was wir über das Unternehmen wissen. Es verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz beim Bau von Batteriespeicheranlagen für eine Reihe von Kunden, die von der Insel Kauai bis nach Südaustralien reichen. Es ist auch mit seinen Plänen, 50.000 Solaranlagen auf Dächern zu einem virtuellen Kraftwerk in Südaustralien zusammenzufassen, gut unterwegs. Es ist also nicht so, dass Tesla keine solide Grundlage für die Herstellung und Speicherung von Elektrizität hätte. Die Sache ist die, dass nichts von diesem Fachwissen speziell auf Großbritannien zutrifft.
Deutet der Antrag von Tesla darauf hin, dass das Unternehmen die Solarenergie- und Speicheraktivitäten im Vereinigten Königreich stark ausweiten will? Plant es ein weiteres virtuelles Kraftwerk, das viele Powerwall-Wohnbatterien miteinander vernetzt, so wie es dies mit Green Mountain Power in Vermont getan hat? Niemand weiß es, und Tesla sagt es auch nicht, zumindest noch nicht.

Die Möglichkeiten von Tesla

Tesla, das ist ein Batterieunternehmen, das auch Elektroautos herstellt. Oder vielleicht ist es einfach all das und noch mehr. Wenn ihr Ziel darin besteht, den Menschen zu zeigen, wie sie sich von der tödlichen Gewohnheit, fossile Brennstoffe zu verbrennen, entwöhnen können, dann ist die Störung der Versorgungsindustrie auf die gleiche Weise, wie sie das Automobilgeschäft gestört hat, ein wichtiger Teil ihrer langfristigen Pläne.
Inmitten all der Kontroversen über das, was Elon Musk heute twitterte, und der Spekulationen von Aktienanalysten darüber, ob die Aktie des Unternehmens kurz vor einem Höhenflug oder einem Absturz steht, setzt Tesla seinen langsamen, stetigen Marsch in eine kohlenstofffreie Zukunft fort. Wenn dies beinhaltet, Jollye Olde Englande mehr erneuerbare Energien zu bringen, um so besser.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.