19. August 2016

Blog

Servolenkung hat ein Problem
Tesla ruft 123.000 Modell S Autos zurück, um ein Problem mit Schrauben der Servolenkung zu beheben. Dies allerdings nur in sehr kalten Klimazonen und insbesondere dort, wo häufig Calcium- oder Magnesium-Auftausalze statt Natriumchlorid (Kochsalz) zum Einsatz kommen. Wie Norwegen zum Beispiel, wo 32% der Autos elektrisch verkauft werden und Tesla ein Bestseller ist. Unterdessen wachsen Teslas Finanz- und Produktionssorgen. Tesla hat beschlossen, alle Modelle S weltweit aus dieser Zeit vor April 2016 zurückzurufen, um das
Sensorik für autonemes Fahren
Es gibt eine Frage, die viele Tesla Mieter stellen, ist Autopilot 2.0 so gut wie 1,0? Heute sind die beiden Generationen in Bezug auf autonomes Fahren ziemlich gleich. Sehen Sie sich unten an, welche Funktionen implementiert wurden. Der Status von Tesla Autopilot 2.0: Implementierte Funktionalität     Autosteer     Touchscreen automatisch dimmen     Auto-Notbremsfunktion     Auto Fernlicht     Automatischer Spurwechsel     Auto Abblendlicht     Scheibenwischer Automatik     Autopark – parallel     Autopark – senkrecht     Totwinkel-Erkennung    
Wie im Flugzeug, Tesla hat Black box
Tesla macht es den Benutzern jetzt leichter, nach einem Unfall die mit neuen EDR-Tools Blackbox-Daten aus ihren Fahrzeugen zu holen. Sie haben ein neues EDR-Tool dafür veröffentlicht. Obwohl die Fahrzeuge von Tesla stark vernetzt sind und viele Daten protokollieren, hat das Unternehmen keinen EDR (Event Data Recorder) verwendet, der als Black Box für Autos dient, um den Besitzern oder anderen Personen, die sie benötigen könnten, Unfalldaten zugänglich zu machen. Für Behörden oder Versicherungsgesellschaften könnte das
P100D mit Ludicrous
Wir können Ihnen jetzt ein weiteres Model S Performance Fahrzeug anbieten: Model S P100D Ludicrous in Vollausstattung. Das Modell S P100D mit Ludicrous Modus ist mit seinen 2,7 sec von 0 auf 100 km/h auf Platz 3 der jemals produzierten Serienautos.  Sowohl der LaFerrari als auch der Porsche 918 Spyder waren jedoch limitierte Millionen teure Fahrzeuge und können nicht mehr neu gekauft werden. Wir können Ihnen damit die Nummer 1 in der Beschleunigung von allen
Lautlos zur Trauung
Zum Standesamt und zur Kirche mit einem schicken Auto zu fahren ist für viele Brautpaare wichtiger Bestandteil von diesem wichtigen Tag im Leben. Die Auswahl des Wagens ist eine Frage des Stils und muss zum Gesamtkonzept für den großen Auftritt passen. Zu einer klassischen Hochzeit haben sich viele Braupaare für unseren weißen Tesla Model S entschieden. Es ist ein bewegendes Erlebnis, lautlos an der Kirche vorzufahren mit dem Gefühl in einem Auto zu sitzen, das
Tesla mit Star Wars Botschaft
Das Thema Elektromobilität ist immer noch ein sehr emotionales Thema und das ist auch gut so. Wenn man mit seinem Verbrenner auf der Tankstellen Suche ist, dann zählt nur der Preis. Hier im Hotel Luise bekommt man mehr. Tela-Car-Rent durfte die Idee mit einem der Mietwagen unterstützen. Ich finde es entstand ein sehr gelungenes Bild. Mit einer ausgesprochenen positiven Botschaft.
Diesel werde als erste aussterben
Es ist doch sehr seltsam warum es über so  eine Selbstverständlichkeit dieses Aufsehen gibt. In den Medien wird nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts wieder nur politisiert und nicht über Fakten geredet. Hier die wichtigen original Passagen aus dem Urteil. „Das Verwaltungsgericht Düsseldorf verpflichtete das Land Nordrhein-Westfalen auf Klage der Deutschen Umwelthilfe, den Luftreinhalteplan für Düsseldorf so zu ändern, dass dieser die erforderlichen Maßnahmen zur schnellstmöglichen Einhaltung des über ein Jahr gemittelten Grenzwertes für Stickstoffdioxid (NO)
Die Ankündigung des Autonomen Fahrens
Erster Akt Vor einer Woche hat Elon Musk die Ankündigung eines neuen Produktes getwittert. Der Termin sollt heute am Montag 17. Oktober sein. Die ganze Welt hat gerätselt was es wohl sein könnte, laut Musk ist es etwas Unerwartetes. Ich hoffe es hat etwas mit Tesla Motors zu tun, sonst lösche ich den Beitrag wieder. Zweiter Akt Am Sonntag tweeted Musk „Needs a few more days of refinement,“ der Termin wird um 2 Tage auf
Vorbereitung für Ladestation wird Pflicht
Man versteht die Welt nicht mehr. Regierungen und Behörden treiben den Fortschritt wesentlich stärker als die Industrie. Zuerst gibt es aus verschiedenen Ländern die Ankündigung, dass die Neuzulassung von Verbrennern ab 2025/30 verboten wird und jetzt kommt Brüssel im Entwurf zur Änderung des EU-Energieeffizienzpakets mit der Ankündigung, dass jeder Neubau für eine Ladestation vorbereitet sein muss!! Großes Lob an die Weitsicht von Brüssel! Was macht unsere Autolobby gesteuerte Presse daraus: „Mehrkosten für Hausbauer von 75.000,-EUR“. So
Flavicon
Was steckt drin? Die Autoindustrie blockiert eMobility, unter anderem deswegen, weil ihre Kompetenz in der Antriebstechnik nicht mehr gebraucht sein wird. Das betrifft nicht die Zulieferer. Wenn man bewiesen hat, dass man Qualität liefern kann, dann wird man mit seinen Teilen auch in eAutos vertreten sein. Qualität ist hier entscheidend, früher mussten die Teile nur so lange leben sie der Motor, das war sehr überschaubar. Ein Elektromotor besteht aus Kupferwicklungen und zwei Lager, der hält
Mietwagen
Elon Musk scheint wirklich langfristig zu planen. Man sieht das nicht nur an seiner Roadmap, die er ab und zu veröffentlicht, man sieht es vor allem an dem E in TESLA. Dieses E ist auch als 3 zu lesen. Warum? Die Antwort auf die Frage: Ford hat die Marken Rechte an „Model E“ Wenn man die Namen der Modele anschaut, dann wird es offensichtlich. Tesla Roadster (zählt nicht, das war ein umgebauter Lotus, der in
Vierte Revolution der Mobilität Rad, Eisenbahn, Auto, Tesla
Die Entwicklung der Weltgeschichte läuft nicht kontinuierlich, sondern in Sprüngen. Politiker mögen behaupten, diese Entwicklung wird durch die großen Kriege bestimmt. Ich als Ingenieur sage Ihnen, sie wird durch die technischen Erfindungen der Menschheit bestimmt. Entscheidenden Beitrag dazu liefert die Entwicklung der Mobilität. Beginnend mit Erfindung des Rades über Eisenbahn und Auto mit Verbrennungsmotor stehen wir jetzt vor dem 4-ten großen revolutionären Schritt: Tesla Model S. Bei jedem dieser 4 entscheidenden Entwicklungsschritte  der Mobilität gibt
Tesla-Car-Rent existiert sei März 2015. Hier wurde das erste Modes S P85D mit 700 PS vermietet und damit mehr Tesla Fans zugänglich gemacht. Es war einer der ersten 10 Fahrzeuge die mit dem Dual Drive Update in Deutschland ausgeliefert wurden. Der Fahrzeugbestand wurde mittlerweile aktualisiert und erweitert. Es gab mittlerweile fast 100 Vermietungen für unterschiedlichste Zwecke wie Hochzeiten, Firmenevents, Ausstellungen, Vorbereiten einer Kaufentscheidung oder einfach nur Spaß haben.  Am Ende stiegen immer begeisterte Tesla Fahrer
Lautlos in der Landschaft
Die Elektromobilität rückt näher. In der letzeten Woche hat Norwegen angekündigt, dass in Norwegen 2025 nur noch eCars zugelassen werden. Das bringt die Automobilindustrie deutlich in Zugzwang und es wischt alle Fragezeichen vom Tisch, die noch im Raum standen. Wie gut, dass man mit dem mieten eines Teslsa bei Tesla-Car-Rent schon mal ein Gefühl dafür bekommt was die Zukunft bringt ;=)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.