Servolenkung hat ein Problem

Tesla ruft 123.000 Model S zurück, ist aber nicht Teslas größtes Problem

Tesla ruft 123.000 Modell S Autos zurück, um ein Problem mit Schrauben der Servolenkung zu beheben. Dies allerdings nur in sehr kalten Klimazonen und insbesondere dort, wo häufig Calcium- oder Magnesium-Auftausalze statt Natriumchlorid (Kochsalz) zum Einsatz kommen. Wie Norwegen zum Beispiel, wo 32% der Autos elektrisch verkauft werden und Tesla ein Bestseller ist. Unterdessen wachsen Teslas Finanz- und Produktionssorgen. Tesla hat beschlossen, alle Modelle S weltweit aus dieser Zeit vor April 2016 zurückzurufen, um das Read more about Tesla ruft 123.000 Model S zurück, ist aber nicht Teslas größtes Problem[…]